ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN




§ 1 GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Cocoon und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Cocoon nicht an, es sei denn, Cocoon hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 VERTRAGSSCHLUSS, MÄNGELRÜGEN UND RÜCKTRITT
Cocoon verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Cocoon zum Rücktritt berechtigt. Alle Angebote sind gültig solange der Vorrat reicht.
Der Verbraucher hat bei Mängel das Recht auf Umtausch. Für den Umtausch der Waren muss der Verbraucher diese 14 Tage nach Erhalt an COCOON senden. Es gilt das Datum des Poststempels. COCOON kann die berechtigten Gewährleistungsansprüche nach ihrer Wahl außer durch Umtausch auch durch Verbesserung oder Preisminderung befriedigen. Geringe Abweichungen in den Massen oder Farben berechtigen nicht zur Beanstandung. Erfolgt die Mängelrüge nicht rechtzeitig, so gilt die Ware als genehmigt.
Ab Erhalt der Ware hat der Kunde ein 7-tägiges Rückgaberecht sofern die Ware im ungebrauchten Zustand ist. Der Kaufpreis der Ware wird dem Kunden zurück überwiesen. Auf Wunsch des Kunden kann der Kaufpreis auch auf eine andere Ware angerechnet werden.

Senden Sie Retourware immer frei, unfrei aufgegebene Pakete werden nicht angenommen.
Die Versandkosten werden Ihnen rückerstattet, falls es sich bei der Lieferung um einen Fehler unsererseits handelt, oder falls die Ware beschädigt war.

§ 3 LIEFERUNG
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung vom zustellenden Paket- oder Postdienst dem Kunden übergeben wird. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

§ 3.1
Die Lieferzeiten für Standard-Versendungen in Österreich betragen 48 Stunden, in die Europäische Union 7 Arbeitstage und in Länder außerhalb der Europäischen Union 14 Arbeitstage.

§ 3.3
Diese Lieferzeiten gelten jeweils für Bestellungen, die vor 12 Uhr (MEZ) eingegangen sind.

§ 3.4
Die Zusage der Lieferzeiten für Versendungen ins Ausland sind vorbehaltlich einer zügigen Zollabwicklung im Empfangsland. Höhere Gewalt oder beim Verkäufer oder dessen Lieferanten eintretende Betriebsstörungen, wie zum Beispiel durch Aufruhr, Streik, Aussperrung, die den Verkäufer ohne eigenes Verschulden daran vorübergehend daran hindern, den Kaufgegenstand innerhalb der in Ziffer 3.1 und 3.2 genannten Fristen zu liefern, verändern diese Fristen um die Dauer der durch diese Umstände bedingten Leistungsstörungen.

§ 4 Verpackung, Versand und Transportversicherung
Dem Kunden wird für den Versand folgende Beträge in Rechnung gestellt:

  • Standard-Sendung innerhalb Österreichs und bei einem Bestellwert < 150€: EUR 5,00
  • Standard-Sendung ins Ausland: EUR 10,00

Die Kosten der Verpackung sowie der Transportversicherung sind in den Versandkosten enthalten.
Für Standard-Sendungen in Österreich ab einem Warenwert (inkl. Umsatzsteuer) von EURO 150,- entfallen die Versandkosten!

§ 5 FÄLLIGKEIT UND ZAHLUNG, VERZUG
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis per Kreditkarte, PayPal oder Vorkasse zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Cocoon berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem von der österreichischen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Cocoon ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Cocoon berechtigt, diesen geltend zu machen. 

§ 6 AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNG
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Cocoon anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. 

§ 7 EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Cocoon. 

§ 8 MÄNGELGEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG
Liegt ein von Cocoon zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist Cocoon nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist Cocoon zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Cocoon zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Cocoon haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Cocoon nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Cocoon ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sofern Cocoon fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Gewährleistungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

§ 9 DATENSCHUTZ
Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung erforderlichen personenbezogenen Daten durch Cocoon ausführlich unterrichtet worden. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. 

§ 10 ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
Es gilt das Österreichische Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Leibnitz. Cocoon ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.